+++  12. 06. 2021 Baum in Telefonleitung  +++     
     +++  09. 06. 2021 Ausgelöste Brandmeldeanlage  +++     
     +++  24. 05. 2021 Eingeklemmtes Kind  +++     
     +++  19. 05. 2021 Umgestürzter Baum  +++     
Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Freiwillige Feuerwehr Glashütte

Gerätehaus Glashütte

Kontaktdaten Kontaktdaten

Anschrift Gerätehaus Moritz-Großmann-Platz 1, 01768 Glashütte

 

Telefon 035053/ 48335

 

 

 

Wehrleiter Stellvertreter

Veith Hanzsch

Obere Hauptstraße 117

01768 Glashütte OT Dittersdorf

Tel.: 035053/ 32672

Tel.: 0173/ 5896151

Mail: 

Katharina Felgner

Dittersdorfer Weg 2a,

01768 Glashütte

Tel.: 035053/ 32516

Mail: 

 

Dienstplan Dienstplan

Soziale Medien Soziale Medien

Technik Technik

Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug 20/ 16 (HLF 20/16)

 

 


 

Löschgruppenfahrzeug 20/16 (LF 20/16)

 

 


 

Mehrzweckfahrzeug (MZF)

 

Zur Geschichte Zur Geschichte

Gründungsdatum: 07.06.1858

 

Die Geschichte der Glashütter Feuerwehr beginnt mit dem 1852 gegründeten Turnverein. Der Feuerpolizeikommissar, Stadtrat und stellvertretende Bürgermeister Carl Mende schlug 1858 vor, eine Turnerfeuerwehr zu gründen.

 

Daraufhin hielt Moritz Großmann am 07.06.1858 die erste Versammlung ab und verpflichtete zwölf Mitglieder des Turnvereins zum Dienst, er selbst wurde zum Leiter der Turnerfeuerwehr gewählt. Zu dieser Zeit gab es in Sachsen 18 Feuerwehren, die Glashütter Wehr war die erste organisierte Wehr der Amtshauptmannschaft Dippoldiswalde.

 

Zehn Jahre später wurde die Feuerwehr aus dem Turnverein ausgegliedert und besteht seit dem als selbstständige Freiwillige Feuerwehr.

 

Untergebracht waren die Geräte der Glashütter Feuerwehr bis zum Jahr 1936 in einem Schuppen hinter der St. Wolfgang Kirche, allerdings reichte der Platz nicht mehr aus und es erfolgte ein Gerätehausbau an der sogenannten Vogelwiese. Dieses Gerätehaus wurde 1995/96 umfassend saniert und dient den Kameraden noch heute als Unterkunft.

 

Im Laufe der Jahre änderte bzw. erweiterte sich auch das Einsatzspektrum. Gab es anfangs zahlreiche Wiesen- und Buschbrände, so nahmen mit der Zeit die Einsätze der technischen Hilfeleistung immer mehr zu, was die Beschaffung moderner Technik nötig machte. Dafür verfügt die Glashütter Wehr heute über ein Hilfeleistungslöschgruppenfahrzeug, ein Löschgruppenfahrzeug sowie ein Mehrzweckfahrzeug.

 

Kontakt

Freiwillige Feuerwehr Glashütte
Hauptstr. 42
01768 Glashütte
E-Mail                

Mitglied werden

Wir freuen uns über jedes neue Mitglied! Fragen Sie gerne bei uns an...