Türchen 14

Atemschutznotfall
 
Seit Anfang des Jahres hat sich die Luchauer Ortswehr stark mit dem Thema Atemschutznotfall beschäftigt. Bei Bränden in Gebäuden kann es unter Umständen auch zu einem Notfall kommen, bei dem die eingesetzten Kameraden in eine missliche Lage gelangen und selbst Hilfe benötigen.
Die Kameraden der Ortswehr haben sich unter Anleitung des Ortswehrleiters Torsten Petzold an mehreren Dienstabenden zu diesem Thema geschult.
Bei einem gemeinsamen Übungsdienst mit den Kameraden aus Glashütte, haben sie ihr können unter Beweis gestellt und den Stadtwehrleiter zufrieden gestimmt.
Seit dieser Übung stellt die Ortsfeuerwehr Luchau das Notfallmanagment bei Bränden ab der Kategorie "Brand mittel" sicher. Dazu das unser Tragkraftspritzenfahrzeug demnächst etwas umgebaut und mit einer Schleifkorbtrage sowie einer Atemschutznotfalltasche ausgerüstet.
 
Der heutige Lösungsbuchstabe ist "R".